Führungskrise

Staffel 8

Führungskrise

Richard tritt als Chefarzt zurück, bleibt aber als Chirurg am Krankenhaus. Owen übernimmt überraschend seinen Job. Bailey lässt keine Zweifel offen, dass ihr dies missfällt. Eine gemeinsame Operation führt Meredith und Derek vor Augen, dass sie nicht mehr zusammenarbeiten können.

Im fünften Jahr ihrer Ausbildung müssen die Assistenten ihre ersten Operationen machen. Das wird für alle Beteiligten zur grossen Herausforderung. Cristina muss sich mit einer simplen Blinddarmoperation begnügen, von der sie jedoch überfordert ist. Jackson soll die Gaumenspalte eines jungen Mädchens operieren. Doch der Gedanke an die Wichtigkeit der Operation für ihre Zukunft setzt ihn gehörig unter Druck.

Alex steht vor einer schwierigen Darmoperation. Als April erkennt, dass der abweisende Kollege sich in Wahrheit vor der Operation fürchtet, unterstützt sie ihn. Meredith, die ein gefährliches Aneurysma im Gehirn eines Patienten vor dem Platzen bewahren soll, bittet Derek um Unterstützung. Dabei zeigt sich, dass das Vertrauensverhältnis zwischen den Eheleuten nachhaltig gestört ist.