Grüter&Bürgin DJ-Set Spezial vom 29.06.2018 mit Temo Sayin

Eine Stunde. Volle Dopeness. In deinen Kopf. Das wöchentliche DJ-Set von Grüter&Bürgin vollgestopft mit neuen (zum Teil noch unveröffentlichten) Releases von nationalen und internationalen Künstlern. Diese Woche eröffnet Temo Sayin unsere sommerliche Gastmix-Serie.

Bildlegende: zvg

Temo Sayin (ganz genau Temo Say?n) hat eine Leidenschaft im Leben: die Musik. In jeder freien Minute hört sich der Zürcher durch unzählige Tracks. Es lag also auf der Hand, dass er früher oder später mit einem Plattenteller in Berührung kommen würde. Motiviert durch eine Kollegin hat er sich die Kunst des Mixens beigebracht. Er nutzte das Auflegen als Stressventil um den Kopf nach langen Arbeitstagen durchzulüften.


Temo, der beruflich in einem Start-up-Unternehmen tätig ist, ist fasziniert von der Wirkung, die Musik auf Menschen haben kann. Doch anstatt das Publikum in Ekstase zu versetzen, ist Temo Sayin vielmehr darauf bedacht, sinnliche Momente zu kreieren. «Wenn alle anstatt johlend durchzudrehen die Augen schliessen und plötzlich ganz ruhig werden. Dieser Moment ist magisch», sagt Temo dazu. Selbst erleben darf man Temo Sayin in Zürch und Umgebung, zum Beispiel am 13. Juli in der Wunderlampe. Des Öfteren darf man Temo Sayin auch im Zürcher Hive antreffen.


Sein Set lässt sich im Techno-Bereich ansiedeln, er selbst beschreibt es als Blauwal, da er während der Aufnahme blau war.


Geniessen lässt er sich definitiv auch nüchtern. Viel Spass!

Die komplette Tracklist:

  • Eeph «Fin»
  • AVEM «Nero»
  • Amentia «Mojang»
  • Elias Doré «Azam Ali»
  • Elfenberg «El Jaguar Perdido»
  • TB «Glitter» (Original Mix)
  • Lee Van Dowski, Dean Demanuele «Moonlight Hotel» (Original Mix)
  • Hrag Mikkel «Mirroring Responses» (Original Mix)
  • Alberto Jossue «Love Letters» (Hauy Remix)
  • Amentia «Miracle DHwange» (Original Mix)
  • Juanma Salinas «Calmo» (Original Mix)
  • Hannes Fischer, Coss «Kabuffeule» (iorie Remix)
  • Boral Kibil «See Me Again» (Sunday Morning Mix)

Gespielte Musik

Autor/in: Grüter & Bürgin