Zum Inhalt springen

Header

Ankündigungsplakat für die Solidaritätsaktion der Medienhäuser
Legende: Die Schweiz sagt DANKE Unter dem Claim «Die Schweiz sagt DANKE» haben die Medienunternehmen Ringier, NZZ, TX Group, CH Media und SRG eine gemeinsame Solidaritätsaktion lanciert. SRF
Inhalt

Information Corona-Virus: Wann sagt die Schweiz «DANKE»?

Die Schweiz weiss das medizinische Personal zu schätzen.

Unter dem Claim «Die Schweiz sagt DANKE» haben die Medienunternehmen Ringier, NZZ, TX Group, CH Media und SRG eine gemeinsame Solidaritätsaktion lanciert: Am Freitag, 20. März, um 12.30 Uhr soll die ganze Schweiz den im medizinischen Bereich tätigen Menschen danken für ihr grosses Engagement bei der Bewältigung der Coronakrise. Dieser Dank gilt unter anderem allen Ärztinnen und Ärzten, Pflegerinnen und Pflegern sowie allen anderen Mitarbeitenden in Arztpraxen und Spitälern im Land.

Ziel der Aktion ist es, möglichst viele Schweizerinnen und Schweizer dazu zu bewegen, für 60 Sekunden die Arbeit niederzulegen und dem medizinischen Personal zu applaudieren – auf dem Balkon, der Terrasse, der Strasse oder sonst wo.

Wichtig ist auch bei dieser Aktion, dass Menschenansammlungen vermieden und der nötige Abstand eingehalten wird. Jede und jeder soll dort mitklatschen, wo sie oder er sich gerade aufhält.

- Die Schweiz sagt DANKE / #dieschweizsagtDANKE

- La Suisse dit MERCI / #lasuisseditMERCI

- La Svizzera dice GRAZIE / #lasvizzeradiceGRAZIE

- La Svizra di GRAZIA / #lasvizradiGRAZIA

- Switzerland says THANK YOU / #switzerlandsaysTHANKYOU

Was «Hallo SRF!» noch zu bieten hat

Was «Hallo SRF!» noch zu bieten hat

Alles im Überblick: srf.ch/hallosrf

SRF

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen