Zum Inhalt springen

Header

Mikrofon für Tonaufnahmen mit Weihnachtsbaum im Hintergrund
Legende: «2 x Weihnachten» auf Radio SRF 1 mit Caroline Chevin und Halunke SRF/Oscar Alessio
Inhalt

Kultur Gibt es dieses Jahr die «Aktion 2x Weihnachten» wieder?

Ja die gibt es!

Als Dank für das Engagement der Radio SRF 1-Hörerinnen und -Hörer besuchen Caroline Chevin und Halunke am Mittwoch, 30. Dezember 2020, das SRF-Radiostudio in Zürich und spielen zwei exklusive Live-Showcases. Aufgrund der aktuellen Corona-Lage ist kein Publikum vor Ort zugelassen, die Konzerte werden aber von 10.00 bis 11.00 Uhr und von 14.00 bis 15.00 Uhr live auf Radio SRF 1 und auf srf1.ch übertragen.

Im Fokus: Armutsbetroffene Familien in der Schweiz
Radio SRF 1 widmet sich anlässlich von «2 x Weihnachten, Link öffnet in einem neuen Fenster» Armutsbetroffenen in der Schweiz: Fast 700'000 Armutsbetroffene leben in unserem Land, besonders viele darunter sind Alleinerziehende, Unterhaltspflichtige, Familien mit drei oder mehr Kindern sowie Migranten-Familien. Über sie weiss man nur wenig, weil die Armut in der Schweiz oft versteckt bleibt. Im Zentrum von Radio SRF 1 steht eine alleinerziehende Mutter mit zwei kleinen Kindern, die sich als «working poor» knapp am Existenzminimum halten kann.
Moderator Dani Fohrler empfängt zudem Gäste, die sich für Armutsbetroffene einsetzen. Darunter Expertinnen und Experten, Botschafterinnen und Botschafter vom Schweizerischen Roten Kreuz, Soul-Sängerin Caroline Chevin und das Mundart-Trio Halunke. Hörerinnen und Hörer von Radio SRF 1 erhalten Gelegenheit, ein Paket zugunsten von «2 x Weihnachten» zu packen und dafür via Whatsapp einen Musikwunsch zu deponieren.

«2 x Weihnachten» ̶ Gemeinsam verpacken wir Glück
Mit der Aktion «2 x Weihnachten» sammeln die vier Trägerorganisationen Schweizerisches Rotes Kreuz, SRG SSR, Schweizerische Post und Coop lang haltbare Lebensmittel und Körperhygieneartikel oder Online-Pakete für armutsbetroffene Menschen in der Schweiz und in Osteuropa. Besonders gefragte Waren sind: Reis, Backzutaten, Babynahrung, Kaffee, Tee, Mehl, getrocknete Lebensmittel (wie Suppen, Gewürze, Linsen etc.) und Mundhygiene-Artikel wie Zahnpasta oder Zahnbürsten. Geschenkpakete können an allen Poststellen und Postagenturen in der Schweiz kostenlos abgegeben werden. Die Post holt Geschenkpakete auch kostenlos zu Hause ab. Das SRK verteilt diese dann an benachteiligte Menschen in der Schweiz. Die Länder, in denen die Online-Pakete eingesetzt werden, sind auch dieses Jahr Bosnien und Herzegowina, Moldawien und Kirgistan. Weitere Informationen zum Mithelfen sind hier , Link öffnet in einem neuen Fensterzu finden.

Die Aktion «2 x Weihnachten» dauert vom 24. Dezember 2020 bis 11. Januar 2021.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen