Zum Inhalt springen

Header

Legende: Am 7. Mai spielen wir einen ganzen Tag lang nur Schweizer Musik. CIC/STEPHAN LÜTOLF
Inhalt

Radio Was hat Radio SRF am Schweizer Musiktag im Programm?

Na was wohl? CH-Music only!

Seit Jahren weist Radio SRF in allen Programmen einen sehr hohen Anteil an Schweizer Musik aus. Am Freitag, 7. Mai 2021, wird der Anteil an Schweizer Musik bei Radio SRF 3, SRF Virus, SRF Musikwelle, SRF 2 Kultur sowie bei den Swiss Satellite Radios (Radio Swiss Classic, Radio Swiss Jazz und Radio Swiss Pop) bei satten 100 Prozent liegen. Nebst 24 Stunden Schweizer Songs wird es auch Livemusik geben. Damit erhalten Schweizer Kulturschaffende eine exklusive Bühne und können ihre Musik einem breiten Publikum präsentieren. Zudem werden thematische Schwerpunkte gesetzt, rund ums Thema Schweizer Musik.

So dreht sich bei Radio SRF 3 alles um Lieblingssongs von SRF 3-Hörerinnen und Hörer. Die ausgewählten SRF 3-Hörerinnen und Hörer präsentieren ihre liebsten zehn Schweizer Songs und erzählen ihre Geschichten dazu. Bis zum 30. April können die Bewerbungen und Listen hier eingereicht werden. Im Rahmen der Sendung «Black Music Special» überträgt SRF 3 von 20.00 bis 22.00 Uhr zudem die «Soirée Hip Hop» von Couleur 3 mit Live-Acts wie Mairo, Cachita oder KT Gorique.

Auch bei Radio SRF Musikwelle und SRF Virus steht der 7. Mai ganz im Zeichen der Schweizer Musik. Nebst 24 Stunden Schweizer Musik bereichern bei SRF Musikwelle diverse Liveauftritte das Programm. So sind zwischen 10.00 und 18.00 Uhr das Duo Lucky Boys, Diana, Stefan Roos und Monique zu Gast und geben ihre Songs zum Besten. Bei Radio SRF Virus übernehmen zwischen 14.00 und 18.00 Uhr Schweizer Musikschaffende wie Luuk, Ivorrie, Cinnay und Lil Bruzy für je eine Stunde lang den Sender und spielen ihre liebsten Schweizer Songs.

Radio SRF 2 Kultur präsentiert ausschliesslich Werke von Schweizer Musikschaffenden. Dazu gehören neben Aufnahmen aus dem Bereich Klassik auch Jazz-Tunes, die in der Sendung «Studio 2» zwischen 16.00 und 18.00 Uhr vorgestellt werden. Die Hintergrundsendung «Kontext» (9.00 bis 10.00 Uhr / 18.00 bis 19.00 Uhr) zeigt auf, wie sich die neue Musikszene in der Schweiz präsentiert, erörtert ihre Themen und Herausforderungen und stellt die wichtigsten Strömungen vor. Ab 20.00 Uhr bis Mitternacht stehen nationale Jazz-Musikerinnen und -Musiker sowie einzigartige Aufnahmen im Programm. So zum Beispiel ein Portrait über die renommierte Pianistin Irène Schweizer in der Sendung «Passage», oder ab 22.00 Uhr im «Late Night Concert» Aufnahmen vom Jazz-Festival Willisau 1991.

 Auf Radio SRF 1 wird der Schweizer Musiktag im Rahmen der Sendungen «Treffpunkt» und «Swissmade» stattfinden. Der «Treffpunkt» um 10.00 Uhr widmet sich eine Stunde lang Schweizer Musikschaffenden und spricht mit ihnen über ihre aktuelle Lage. Im Gespräch sind u.a. der Musiker Seven und die Produktionsfachfrau Anina Ljaskowsky. Die Sendung «Swissmade» geht von 21.00 bis 22.00 Uhr in Hinblick auf den bevorstehenden Muttertag der Frage nach, inwiefern die Mutterschaft die Musikkarriere beeinflusst. Livegäste im Studio sind die beiden Sängerinnen Jaël und Anna Känzig.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen