Zum Inhalt springen

Header

Das leere Sportstudio von SRF Sport.
Legende: SRF
Inhalt

Sport FIFA WM: Wie kann ich live im SRF-Studio dabei sein?

SRF zeigt alle 64 Spiele der FIFA WM 2022 live. Sie können als Publikumsgast im WM-Studio von SRF Sport dabei sein. Ebenfalls möglich ist ein Blick hinter die Kulissen der abendlichen Talk-Sendung «Sykora Gisler Spezial». Sichern Sie sich einen der begehrten Plätze.

Seit Sonntag, 20. November, rollt der Ball bei der FIFA WM 2022 in Katar. SRF überträgt alle 64 WM-Partien live im Fernsehen auf SRF zwei und SRF info (Parallelspiele) sowie als Stream auf srf.ch/sport und in der SRF Sport App.

Livespiele im WM-Studio von SRF Sport miterleben
Im WM-Studio in Zürich führen Annette Fetscherin, Paddy Kälin und Lukas Studer durch das tägliche Liveprogramm. Gemeinsam mit verschiedenen Fussballfachleuten analysieren sie die Spiele und das Turnier. Als Gäste im TV-Studio Platz nehmen unter anderen Trainerinnen und Trainer wie Inka Grings, Ratinho, René Weiler und Hakan Yakin, aktive Spieler und Spielerinnen wie Lia Wälti oder die Sportdirektoren Lutz Pfannenstiel und Peter Knäbel.

Auch Sie können live im WM-Studio dabei sein. Klicken Sie hier, um sich für Ihren Besuch im WM-Studio von SRF Sport anzumelden.

Hinter die Kulissen von «Sykora Gisler Spezial» blicken
Den Abschluss des WM-Tages machen Radio SRF 3-Moderator Tom Gisler und «Zwölf»-Chefredaktor Mämä Sykora. In der allabendlichen TV-Livesendung «Sykora Gisler Spezial» (22:35 Uhr, SRF zwei) diskutieren die beiden jeweils mit einem prominenten Gast in lockerer Runde über die Weltmeisterschaft. Wie im gleichnamigen Fussball-Podcast erwartet das Publikum keine taktischen Analysen, sondern unterhaltende Gespräche mit starken Meinungen, viel Herz und einer guten Prise Humor.

Ausgewählte WM-Spiele (jeweils abends) können Sie im «Sykora Gisler Spezial»-Studio miterleben – und natürlich auch die anschliessende Talk-Sendung live vor Ort verfolgen. Klicken Sie hier, um sich für den Spielgenuss im exklusiven Rahmen inklusive anschliessendem Besuch der Livesendung «Sykora Gisler Spezial» anzumelden.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen