Zum Inhalt springen

Header

Legende: Die drei Talent-Scouts: Jonny Fischer, Stefanie Heinzmann und Luca Hänni SRF
Inhalt

Unterhaltung Wann wird «Stadt Land Talent» im Fernsehen zusehen sein?

Das Warten hat ein Ende!

Die erste der drei Ausscheidungsshows wird am 18. September um 20.10 Uhr auf SRF 1 ausgestrahlt. Die zwei weiteren Shows werden am 25. September und 2. Oktober 2021 zusehen sein. Für alle die noch nicht wissen um was es in der neuen Show von SRF geht, fassen wir hier nochmals das Wichtigste zusammen:

 «Stadt Land Talent» ist der neue Show-Event von SRF. Dafür haben drei prominente Talent-Scouts in der ganzen Schweiz nach aussergewöhnlichen Talenten in den Kategorien «Musik», «Tanz» und «Variety» gesucht. Stefanie Heinzmann machte sich auf die Suche nach begabten Sängerinnen und Musikern. Luca Hänni, der in verschiedenen Shows mit seinem eigenen Tanz-Talent brillierte, entdeckte gute Tänzerinnen und Tänzer aus allen Bereichen. Und der Comedian Jonny Fischer vom Comedy-Duo Divertimento suchte in der Kategorie «Variety» nach talentierten Artistinnen, Zauberern oder Comedians aus verschiedenen Regionen. Die besten in ihrer Heimat gecasteten Talente wurden zu den drei Ausscheidungsshows nach Zürich ins Studio eingeladen, um vor Publikum und in ihrer jeweiligen Kategorie gegeneinander anzutreten. Die drei Ausscheidungsshows wurden im August aufgezeichnet. Am Sonntag, 10. Oktober 2021, folgt das Finale als Liveshow. Viola Tami moderiert den Event. 

 In allen drei Ausscheidungsshows kämpfen insgesamt 27 Talente, jeweils drei pro Kategorie und Show, um den Sieg. Dasjenige Talent jeder Kategorie und Show, das die meisten Zuschauerstimmen und Punkte von den drei Scouts bekommt, schafft es direkt ins grosse Live-Finale. Zudem hat das Studiopublikum in jeder Ausscheidungsshow die Möglichkeit, einem Talent per Wild Card den Einzug ins Finale zu ermöglichen. Pro Ausscheidungsshow schaffen es also vier Talente ins Finale, in dem die Siegerin oder der Sieger von «Stadt Land Talent» ermittelt wird und 100'000 Schweizer Franken gewinnt. Wer den Sieg davontragen wird, entscheiden das Fernsehpublikum via Televoting und die drei Talent-Scouts zu je 50 Prozent. 

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen