Zum Inhalt springen
Inhalt

Radio Warum braucht es beim Radio zwei Moderierende?

Blick ins Studio von Radio SRF 3
Legende: Moderatorinnen oder Moderatoren führen durch die Sendung und werden von einer redaktionellen Stimme unterstützt. SRF

So antwortet SRF:

Die SRF 1-Morgensendung wird von einem Wochenteam produziert. Das Team besteht aus einer Produzentin oder einem Produzenten sowie einer Moderatorin oder einem Moderator, die ab und an miteinander in Dialog treten. Es handelt sich dabei nicht um eine Doppelmoderation im klassischen Sinne: Die Moderatorin oder der Moderator führt nach wie vor durch die Sendung und wird von einer redaktionellen Stimme unterstützt. Das bedeutet keinen Mehraufwand, denn beide sind ohnehin anwesend; nur die Rollen sind neu verteilt.

So auch bei SRF 3. Während der Hauptsendezeit am Vormittag (Prime Time) und der zweiten Spitzenzeit (Drive Time) sind die Produzentinnen oder Produzenten wieder vermehrt zu hören, weil sie im Sendestudio arbeiten.

Besuchen Sie uns und erleben Sie die Sendungen live mit:

https://www.srf.ch/unternehmen/standorte/besucherfuehrungen/besucherfuehrungen-studio-zuerich-brunnenhof

Haben auch Sie eine Frage an SRF?

Dann schreiben Sie uns.
Oder diskutieren Sie mit uns auf Twitter (#hallosrf), Link öffnet in einem neuen Fenster.

Natürlich können Sie auch in allen bisherigen Publikumsfragen des Tages stöbern.

Und was hat «Hallo SRF!» noch zu bieten?

Alles im Überblick finden Sie auf der Startseite: srf.ch/hallosrf.