Zum Inhalt springen
Inhalt

Unterhaltung Warum verschiebt SRF Filme wie «Michael Jackson’s This Is It»?

Michael Jackson auf der Bühne. Er streckt beide Hände waagrecht aus. Ein Windmaschine föhnt sein Haar gegen oben. Er singt.
Legende: Keystone

Der Sport ist häufig ein Grund für eine Programmänderung. Der Film «Michael Jackson's This Is It» beispielsweise ist wegen einer Tennis-Übertragung um einen Tag verschoben worden. Tennis ist für die Programmplanung eine extreme Herausforderung, da ein Spiel zwischen knapp einer Stunde bis zu drei oder vier Stunden dauern kann. Der Spielplan erscheint erst am Abend vor der Austragung der einzelnen Partien, der Startzeitpunkt ist oft unklar und abhängig von der Dauer des vorangehenden Spiels.

Um Verspätungen im Programm auffangen zu können, hält die Programmplanung verschiedene Szenarien bereit. Ziel ist es, bei den nachfolgenden Sendungen möglichst schnell wieder in die publizierte Zeitstruktur zu finden.

SRF info keine Ausweichmöglichkeit

Für das viel beachtete Hauptabendprogramm gelten dazu spezielle Regeln. Da «Michael Jackson's This Is It» zu Folgeverspätungen geführt hätte, musste dieser Dokumentarfilm entfallen. Wir konnten zudem nicht auf SRF info ausweichen, da dieser ein Wiederholungskanal ist und nur mit Bewilligung des BAKOM (Bundesamt für Kommunikation) als Live-Sportsender verwendet werden darf.

Eine Bedingung dabei: Nur wenn Live-Sport auf SRF zwei gesendet wird, darf SRF info benützt werden. Der Spielfilm von Michael Jackson strahlen wir am Mittwoch, 29.8.2018, um 15.15 Uhr auf SRF zwei aus. Es ist der Tag, an dem Michael Jackson sechzig Jahre alt geworden wäre.

Haben auch Sie eine Frage an SRF?

Dann schreiben Sie uns.
Oder diskutieren Sie mit uns auf Twitter (#hallosrf), Link öffnet in einem neuen Fenster.

Natürlich können Sie auch in allen bisherigen Publikumsfragen des Tages stöbern.

Und was hat «Hallo SRF!» noch zu bieten?

Alles im Überblick finden Sie auf der Startseite: srf.ch/hallosrf.