Warum wird «Einstein» neu so spät am Abend ausgestrahlt?

Anfrage vom 24.04.2017

Sendungs-Logo Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Seit dem 13. April 2017 hat die Sendung «Einstein» einen neuen Sendeplatz: Donnerstag, 22:25 Uhr, SRF 1 SRF

So antwortet SRF:

Der Programmumstellung liegen Recherchen unserer Markt- und Publikumsforschung zugrunde. Sie haben ergeben, dass die Sendung «Einstein» auf dem bisherigen Sendeplatz (Primetime) das sehr breite Publikum nicht durchgehend anzusprechen vermochte.

Der neue Sendeplatz erlaubt es «Einstein», den wissenschaftlichen Aspekt der Themen noch stärker in den Fokus zu rücken.

Zusatzinhalt überspringen

Haben Sie auch eine Frage an SRF? Dann schreiben Sie uns.

Oder diskutieren Sie mit uns auf Twitter @srf.

Zweimal im Jahr sendet «Einstein» bereits ab 20.05 Uhr und zeigt je eine verlängerte Sonderausgabe. Erstmals ist dies bereits am 4. Mai 2017 der Fall. Da blickt «Einstein» in einer 90-minütigen Spezialsendung in den Bauch von Kreuzfahrtschiffen und hinter die Kulissen einer Milliardenbranche. Die Sendung «Einstein auf Kreuzfahrt» durchleuchtet die Wunderwerke der Technik und entdeckt die Menschen und ihre faszinierenden Geschichten auf und unter Deck.