Zum Inhalt springen

Header

Enttäuschte FCB-Spieler klatschen vor der Fan-Tribüne.
Legende: Die TV-Ausstrahlungsrechte sämtlicher Qualifikationsspiele des FC Basel für die Europa League liegen bei Teleclub. SRF
Inhalt

Sport Warum zeigt SRF das FCB-Spiel gegen Osijek nicht live?

Es geht wie immer um Ausstrahlungsrechte.

In dieser Woche spielen drei Schweizer Fussballteams in der Europacup-Qualifikation. Am Mittwoch, 16. September, treten die Young Boys in der dritten Qualifikationsrunde zur Champions League in Dänemark gegen den FC Midtjylland an (ab 20.10 Uhr live auf SRF zwei). In der zweiten Runde der Europa-League-Qualifikation misst sich tags darauf Servette zuhause mit Stade de Reims aus Frankreich (ab 20.30 Uhr live auf SRF zwei). Parallel trifft der FC Basel in Kroatien auf NK Osijek.

SRF hätte seinem Publikum auch das Spiel zwischen Basel und Osijek sehr gerne live präsentiert. Allerdings liegen die TV-Ausstrahlungsrechte sämtlicher Qualifikationsspiele des FC Basel für die Europa League bei der Swisscom-Tochter Teleclub. Die SRG hat sich ebenfalls um den Erwerb der entsprechenden Rechte bemüht, wurde aber aufgrund der grösseren finanziellen Mittel des Pay-Anbieters überboten.

SRF berichtet dennoch über das FCB-Spiel in Kroatien: Auf Radio SRF 3 sind während der Partie regelmässige Liveschaltungen im Programm. Die Highlights mit allen Toren zeigt Schweizer Radio und Fernsehen im Anschluss an das TV-Livespiel zwischen Servette und Stade de Reims auf SRF zwei. Und natürlich finden die Fussballfans auch auf srf.ch/sport und in der SRF Sport App alle Video-Highlights zum FCB-Spiel.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen