Was bietet Radio SRF während der Ski-WM in St. Moritz?

Anfrage vom 03.02.2017

SRF Sport Logo zur Ski-WM 2017 in St. Moritz Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Radio SRF 3 berichtet vom 6. bis 19. Februar täglich zehn Stunden live aus St. Moritz. SRF

So antwortet SRF:

Vom 6. bis 19. Februar 2017 steht bei Radio SRF 3 der Livesport im Zentrum. Anic Lautenschlager und Fabio Nay berichten täglich zehn Stunden live aus St. Moritz. Die Hörerinnen und Hörer sind bei sämtlichen Entscheidungen sowie bei den Fahrten der besten Schweizerinnen und Schweizer live dabei – natürlich dürfen auch Livegäste im WM-Studio von Radio SRF 3 nicht fehlen. Comedy spielt während der Ski-WM ebenfalls eine wichtige Rolle: SRF 3 hat mit Tina Nägeli und Philippe Gerber alias Ronja und Burki eigens die Videoserie «Chic im Schnee» produziert.

Ausführliche Berichte gibt es auch täglich auf Radio SRF 1. In «Allegra St. Moritz, 2 Nummere im Schnee» schickt die Bündner Moderatorin Riccarda Trepp den Unterländer Reporter Marcel Hähni auf Entdeckungstour in St. Moritz. Montag bis Freitag um 06.20 Uhr stehen ungewohnte Blicke hinter die Kulissen des Skifestes auf dem Programm.

Zusatzinhalt überspringen

Haben Sie auch eine Frage an SRF? Dann schreiben Sie uns.

Oder diskutieren Sie mit uns auf Twitter @srf.

Auch die Informationssendungen von Radio SRF thematisieren die «Ski WM St. Moritz 2017». Die Sendungen «HeuteMorgen», «Rendez-vous» und «Echo der Zeit» sowie die Sportbulletins berichten zwischen dem 6. und 19. Februar 2017 regelmässig über das Geschehen auf und abseits der Skipisten. Radio SRF 4 News präsentiert zudem von Montag bis Samstag um 06.45 Uhr in einer eigenen WM-Rubrik Hintergründe und Gespräche zum Grossereignis in St. Moritz.

Erstmals gibt es auch ein SRF-Tippspiel zur Ski-WM. Hier tippen und gewinnen!