Zum Inhalt springen

Header

Das «Swiss Skills – Masterclass»-Logo
Legende: Bei «Swiss Skills – Masterclass» geben die besten Berufsleute unserem Publikum Einblicke in ihren Arbeitsalltag. SRF
Inhalt

Unterhaltung Was erfahre bei «SwissSkills – Masterclass»?

Freuen Sie sich auf spannende Einblicke.

Die besten Berufsleute geben Einblick in ihren Arbeitsalltag. SRF begleitet sie und zeigt ihre täglichen Herausforderungen, Freuden und ihr Handwerk. In jeder der sechs Sendungen wird eine Medaillenträgerin oder ein Medaillenträger porträtiert. Sie alle holten sich in ihrem Beruf einen Titel an den Schweizer-, Europa- oder Weltmeisterschaften. Ob Möbelschreiner, Konditorin, Hufschmied oder Carrosserie-Lackiererin – sie sind die Besten in ihren jeweiligen Berufen.

In der ersten Folge geht es um Rahel Weber. Sie kommt aus Obfelden ZH, ist ausgebildete Konditorin/Confiseurin und liebt es seit ihrer Kindheit zu backen. 2018 konnte sie die Schweizer Berufsmeisterschaft in ihrem Fach gewinnen. Seit zwei Jahren arbeitet sie nun an der Fachschule Richemont in Luzern. Trotz hohem Tempo in der Arbeit versteht sie es, exakt und mit höchster Präzision ihre Aufgaben zu erledigen, wodurch sie zu den Besten in ihrem Beruf zählt.

In der zweiten Folge geht es um Irina Tuor. Sie hat 2017 in Abu Dhabi an den Berufsweltmeisterschaften in der Kategorie Fachfrau Gesundheit Gold geholt. Die 23-Jährige kommt aus dem bündnerischen Brigels und war bereits 2016 Siegerin der Schweizer FaGe-Berufsmeisterschaften. Bei «SwissSkills – Masterclass» zeigt sie ihren Berufsalltag im Hirslanden Spital St. Gallen und erzählt, was ihre Arbeit ausmacht, und welche Fähigkeiten es braucht, um diesen Job auf höchstem Niveau auszuführen.

Die sechs Folgen werden jeweils am Dienstag ab dem 27. Oktober um 20.10 Uhr auf SRF zwei ausgestrahlt.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen