Was ist mit der Samschtig-Jass-App passiert?

Anfrage vom 06.12.2016

Printscree der neuen Swisslos Jass-App Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: So sieht die Jass-App von Swisslos aus. SRF

So antwortet SRF:

Zusatzinhalt überspringen

Haben Sie auch eine Frage an SRF? Dann schreiben Sie uns.

Oder diskutieren Sie mit uns auf Twitter @srf.

SRF hat sich aus finanziellen Gründen entschieden, die Jass-App nicht weiter zu betreiben. Mit Swisslos haben wir eine neue Betreiberin gefunden, welche den Userinnen und Usern eine Jass-App mit den gewohnten Funktionen anbietet.

Grundsätzlich kann wie bisher Differenzler, Schieber oder Coiffeur gespielt werden. Die bewährte Software, die der App zugrunde liegt, ist die gleiche wie bisher.