Zum Inhalt springen
Inhalt

Radio Wie kann ich bei Radio SRF einen Musikwunsch aufgeben?

Mikrofon im Studio von Radio SRF.
Legende: Nur in bestimmen Sendungen lassen sich Musikwünsche berücksichtigen. SRF

So antwortet der Kundendienst:

Da wir jeden Tag rund um die Uhr sehr viele Musikwünsche erhalten, können wir diese nur in bestimmen Sendungen berücksichtigen.

Radio SRF 1:

Auf Radio SRF 1 nehmen wir Musikwünsche für die Sendungen «Nachtexpress», «Jukebox» und «Wunschkonzert» entgegen.

«Nachtexpress»:

  • Telefon: 0848 440 222 (nur während der Sendung)
  • Internet: Mail ins Studio

«Jukebox»:

«Wunschkonzert»:

Montagabend (siehe SRF Musikwelle)

Radio SRF 2 Kultur:

Von Montag bis Freitag nimmt das «Klassiktelefon» Ihre Wünsche entgegen:

«Klassiktelefon»:

Radio SRF 3:

Bei Radio SRF 3 können im Rahmen von «Subito 3» Musikwünsche aufgegeben werden. Von Montag bis Freitag, zwischen 15 und 19 Uhr kommt irgendwann der «Subito 3»-Aufruf. Dann gilt es innerhalb von 30 Sekunden, den Musikwunsch an SRF 3 zu senden, per:

Mail ins Studio

Twitter, Link öffnet in einem neuen Fenster / @srf3

Whatsapp an die Nummer 079 308 33 33

Radio SRF Musikwelle:

Auf SRF Musikwelle nehmen wir Musikwünsche für die Sendungen «Wünsch dir was», «Visite» sowie für das «Wunschkonzert» entgegen.

«Wünsch dir was»:

  • Telefon: 0848 086 086
    Montag bis Donnerstag sowie Sonntag rund um die Uhr. Der Wunsch muss am Sendetag bis um 10.00 Uhr eingereicht werden.
  • Internet: Über das Formular

«Visite»:

  • Telefon: 0848 086 086
    Donnerstag ab 10.00 Uhr bis Freitag um 10.00 Uhr.
  • Internet: Über das Formular

«Wunschkonzert»:

  • Telefon: 0848 002 325
  • Internet: Über das Formular

Radio SRF Virus:

Lege jetzt deinen Sound auf:

Von 21:00 bis 06:00 Uhr bist du der Chef bei SRF Virus. Du wählst Schweizer Songs aus der grossen Musikkiste der Plattform MX3 und bringst sie sofort ins Radio. Nebenbei unterstützt du damit auch noch junge Schweizer Talente.

Haben auch Sie eine Frage an SRF?

Dann schreiben Sie uns.
Oder diskutieren Sie mit uns auf Twitter (#hallosrf), Link öffnet in einem neuen Fenster.

Natürlich können Sie auch in allen bisherigen Publikumsfragen des Tages stöbern.

Und was hat «Hallo SRF!» noch zu bieten?

Alles im Überblick finden Sie auf der Startseite: srf.ch/hallosrf.