Wie passt Christa Rigozzis Werbeengagement zum Service Public?

Anfrage vom 31.05.2017

Projer und Rigozzi am Arenapult Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Christa Rigozzi und Jonas Projer moderieren zusammen das neue Format «Arena/Reporter». SRF

So antwortet SRF:

Für «Arena/Reporter» wurde Christa Rigozzi als Co-Moderatorin engagiert, weil sie für die Rolle als Stimme des Volkes die ideale Person ist. Sie wird die Politiker in der Sendung immer wieder mit Fragen, Anliegen und Erfahrungen des Publikums konfrontieren. Unsere News-Moderatorinnen und -Moderatoren haben als Informationsjournalisten andere Rollen.

Zusatzinhalt überspringen

Haben Sie auch eine Frage an SRF? Dann schreiben Sie uns.

Oder diskutieren Sie mit uns auf Twitter @srf.

Christa Rigozzi ist eine erfolgreiche Geschäftsfrau, ihre Tätigkeiten in der Werbung sind ein wichtiger Teil ihres Einkommens. Für ihr Engagement bei «Arena/Reporter» nimmt Christa Rigozzi bezüglich Werbung jedoch gewichtige Einschränkungen in Kauf, so können im Umfeld der neuen Sonntagssendungen auf SRF keine Werbespots mit Rigozzi geschaltet werden.