Zum Inhalt springen

Header

Sendungsbild «Literaturclub»
Legende: Der «Literaturclub» macht Lust auf aktuelle Bücher und neue Erkenntnisse, auf Meinungen und Debatten. SRF
Inhalt

Kultur Wie unterstützt SRF die Schweizer Literatur?

So antwortet SRF:

Die SRF-Radioprogramme realisieren jährlich rund 50 Hörspiele, 100 Satiresendungen, etwa 30 Stunden literarische Lesungen und über 300 eigenproduzierte «Morgengeschichten» (2014). Dafür vergibt SRF Aufträge an Literaturschaffende.

Daneben bieten Radiosendungen wie «BuchZeichen», «52 beste Bücher» oder «Lesezunder» sowie der «Literaturclub» im TV eine Orientierung auf dem Buchmarkt. Sie sollen zum Lesen anregen und Schweizer Literatinnen und Literaten Gehör verschaffen.

Haben auch Sie eine Frage an SRF?

Dann schreiben Sie uns.
Oder diskutieren Sie mit uns auf Twitter (#hallosrf).

Natürlich können Sie auch in allen bisherigen Publikumsfragen des Tages stöbern.

Und was hat «Hallo SRF!» noch zu bieten?

Alles im Überblick finden Sie auf der Startseite: srf.ch/hallosrf.