Zum Inhalt springen
Inhalt

Information Wieso berichtete die «10vor10» Moderatorin aus Washington?

Anfrage vom 9.11.2016

Daniela Lager vor Logo
Legende: Daniela Lager berichtet für «10vor10» diese Woche aus Washington. SRF

So antwortet SRF:

Bei äusserst aussergewöhnlichen oder bedeutsamen Ereignissen berichtet «10vor10» praktisch monothematisch und ist wie andere ausländische Sender mit der Moderationsperson von «10vor10» live vor Ort.

Die Zuschauer müssen sich nun aber nicht darauf einstellen, dass dies regelmässig der Fall sein wird, eher die Ausnahme. In diesem Jahr waren es zwei solche bedeutsamen Ereignisse: Der überraschende Brexit-Entscheid und die US-Wahlen.

Aus den USA haben wir gestern, am Vorabend der Wahl, gesendet. Auch heute, am Tag der Wahl, senden wir nochmals aus Washington.Um die Kosten tief zu halten, haben wir extra kein Studio gemietet, sondern lediglich eine einfache Standleitung.