Zum Inhalt springen

Radio Wieso wird das Satiremagazin «PET» auf Radio SRF 1 eingestellt?

Anfrage vom 18.11.2016

Holzbuchstaben, die das Wort Satire bilden
Legende: Die letzte «PET»-Sendung wird am 7. Dezember 2016 um 20.00 Uhr auf Radio SRF 1 ausgestrahlt. Colourbox

So antwortet SRF:

«PET» hat über zehn Jahre die Politik im In- und Ausland satirisch aufgearbeitet. Entstanden ist eine bissige und lückenlose Chronik eines ganzen Jahrzehnts. Das liegt weit über der Dauer manch anderer Satireformate in Radio und Fernsehen.

Ein Jahrzehnt «PET» bedeutete für alle an dieser Sendung beteiligten aber auch die Verpflichtung, jede Gefahr von Routine oder Ermüdungserscheinungen frühzeitig zu erkennen, bevor sie sich auf die Qualität der Sendung auswirken. Und in diesem Sinne hat jede Sendung seine eigene Lebensdauer.

Die Gastgeber Daniel Ludwig und Thomas C. Breuer haben gemeinsam mit der Redaktion das Ende der Sendung «PET» beschlossen. Mit Sicherheit bietet sich hier nun aber eine Chance für neue Anfänge, neue Stimmen, neue satirische Formen in einer sich enorm verändernden Welt, und bestimmt werden die Erfahrungen der Satireredaktion von SRF 1 in nachfolgende Sendungen einfliessen.

Die politische Satire wird auf SRF 1 jedenfalls hoch gehalten und weitergehen.