Zum Inhalt springen
Inhalt

Gebühren / Werbung Wieso wird die Billag-Gebühr nicht via Steuern erhoben?

Anfrage vom 11.11.2016

Billag-Rechnungen
Legende: Durch die Annahme des RTVG wird die Gebühr spätestens ab 2019 von 451 auf rund 400 Franken sinken. Keystone

So antwortet SRF

Das Gebührensystem stärkt unsere Unabhängigkeit, indem Gebührengelder ohne politische Diskussionen über die Budgets zu uns und zu privaten Radio- und Fernsehsendern fliessen. Wenn wir aber eine Steuer hätten, würde das Parlament jedes Jahr neu festlegen, wie viel Geld SRF, unsere Westschweizer und unsere italienischsprachigen Kollegen für ihre Programme erhalten. Damit wären wir abhängig von politischen Kräften.

Vor allem bei politischen Informationen ist es aber sehr wichtig, dass wir unabhängig sind: dass wir als Journalisten entscheiden, welche Themen wir thematisieren, wie wir sie darstellen, wer sich dazu äussern darf und wer sich dazu äussern muss, so dass alle wichtigen Argumente zur Sprache kommen.