Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Pirmin Reichmuth ballt die Faust zum Sieg am Brünig-Schwinget.
Legende: Pirmin Reichmuth gewinnt auf dem Brünig. SRF
Inhalt

Sport Wieso wurde der Brünig-Schlussgang nicht live gezeigt?

So antwortet SRF Sport.

Der Schlussgang des Brünigschwingets wurde gestern nicht wie vorgesehen um 16.55 Uhr live übertragen. Auf SRF info beim Formel-1-GP von Deutschland gab es eine Verzögerung. Diese Übertragung hätten wir in der spannenden Schlussphase zugunsten der Schwingübertragung abbrechen müssen. Auf SRF zwei waren wir zu diesem Zeitpunkt mitten in der Übertragung des beliebten Super-League-Spiels, weshalb wir auch nicht auf diesen Sender ausweichen konnten.

Deshalb entschied sich die Sendeleitung, zuerst die bereits laufende Übertragung zu beenden und den Schlussgang nachträglich als Teilaufzeichnung zu senden. Auf HbbTV wurde er jedoch im Livestream gezeigt und hat dort auch rege Nutzung erfahren.

Was «Hallo SRF!» noch zu bieten hat

Was «Hallo SRF!» noch zu bieten hat

Alles im Überblick: srf.ch/hallosrf