Zum Inhalt springen

Header

Bild von Coronavirus
Legende: Heute strahlen wir eine weitere Sondersendung zur aktuellen Lage im Corona-Stillstand aus. SRF
Inhalt

Information Worum geht es in der Corona-Sondersendung vom 16. April?

Lesen Sie hier mehr dazu.

Im Rahmen der Bundesratssitzung vom Donnerstag, 16. April 2020, in der über die Etappen zur Lockerung der Coronamassnahmen entschieden wird, sendet SRF am Abend eine weitere Sondersendung. Moderiert wird sie von Mario Grossniklaus, der die Lockerungen des Bundesrates gemeinsam mit dem Epidemiologen Marcel Salathé von der ETH Lausanne und dem Wirtschaftshistoriker Tobias Straumann der Universität Zürich aus wirtschaftlicher und wissenschaftlicher Sicht einordnen und diskutieren wird.

Zudem werden im Verlauf der Sendung Vertreterinnen und Vertreter des Gewerbes, der Gastronomie und der Schulverantwortlichen zugeschaltet, um die Auswirkungen auf ihre Branchen zu vertiefen.

Die Corona-Sondersendung zu den Lockerungen der Massnahmen wird am Donnerstag, 16. April, nach der Hauptausgabe der «Tagesschau» und «SRF Meteo» um 20.05 Uhr auf SRF 1 ausgestrahlt. Auf SRF info ist die sie gleichzeitig in Gebärdensprache zu sehen. Der auf SRF 1 ursprünglich programmierte «DOK»-Film «Der Spitzel und die Chaoten» wird auf Donnerstag, 14. Mai 2020, verschoben.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen