Danke Happy Day - Familiengeschichten

«Danke Happy Day»

Mark Wildi aus Möriken (AG) und seine drei Töchter sind ein eingeschworenes Team. Nach dem tragischen Selbstmord der Mutter vor über fünfzehn Jahren hat der Aargauer seine drei Mädchen alleine gross gezogen.

Mit der Hilfe von Susanne Kunz wollten sich seine Kinder bei ihm bedanken. Das trostlose Schlafzimmer und die uralte Stube sollten endlich der Vergangenheit angehören. Röbi Koller will wissen, wie es sechs Jahre später bei Wildis aussieht und was aus dem alleinerziehenden Vater geworden ist.