Die grosse «Happy Day»-Weihnachtsshow

Feiern Sie mit «Happy Day» das Fest der Feste. Mit vier Buben, die sich bei ihren Grosseltern bedanken wollen. Mit dem Herzenswunsch eines jungen Mannes, für den sich Röbi Koller auf grosse Fahrt begibt. Und mit dem Finale von «Jeder Rappen zählt» live aus Luzern.

Beiträge

  • Ein spezieller Einsatz

    Nicht jeder freut sich, wenn die Polizei auftaucht. Nicht so Isabella Jenster: Sie ist fasziniert von den Männern in Uniform und wünscht sich nichts mehr, als den Polizeialltag einmal hautnah mitzuerleben. Für diese Überraschung ist ein besonderer Polizei-Einsatz im «Happy Day» -Studio nötig.

  • Eine aussergewöhnliche Freundschaft

    Florian Rüedi (27) und Clown Gusti verbindet eine spezielle Freundschaft. Der junge Mann aus Mägenwil (AG) und der beliebte Clown kennen sich seit mehr als 20 Jahren. Als Gusti im letzten Sommer unerwartet stirbt, erbt Florian seinen Zirkuswagen. Doch der steht 900 Kilometer weit weg in Berlin. Röbi Koller begibt sich für Florian auf eine lange Reise.

  • Ein riesiger Juchzer

    Für einmal wird im Starduett nicht nur gesungen, sondern vor allem gejodelt. Denn für diesen Auftritt wächst die Familie Oesch um ein Mitglied. Brigitte Müggler (38) aus Bichelsee (TG) hat fünf Kinder und jodelt fürs Leben gern. Im Starduett tut sie das für einmal mit Melanie Oesch, der berühmtesten Jodlerin der Schweiz.

    Mehr zum Thema

  • Ein wichtiges Merci

    Martin Zutter (57) leidet seit drei Jahren an unheilbarem Muskelschwund. Seine Frau Ruth (45) kümmert sich Tag und Nacht liebevoll um ihn. Damit es ihm in der Zeit, die ihm noch bleibt, an nichts fehlt. Damit sich seine Ruth trotzdem zwischendurch erholen kann, will Martin Zutter ihr mit einem speziellen Geschenk Danke sagen.

  • Eine dankbare Familie

    Das Ehepaar Steinmann aus Oberhünigen (BE) hat vier herzige Buben. Vater Michael arbeitet hart für seine grosse Familie, und trotzdem reicht das Geld nur für das Allernötigste. Wenn Geld, Zeit oder ein paar helfende Hände fehlen, sind die Grosseltern Marta und Andreas immer zur Stelle. Dafür bedanken sich die vier Steinmann-Buben bei den besten Grosseltern der Welt.

  • Ein schönes Geschenk

    Welches ist das schönste Weihnachtsgeschenk der Welt? Music-Star Fabienne Louves hat sich längst entschieden. Bei «Happy Day» singt die Luzernerin nicht nur davon, sie hat es auch gleich mitgebracht. Für ein Duett, wie man es noch nie gehört hat.

  • Ein berührender Liebesbeweis

    Vor wenigen Monaten hat Sonja Zimmermann (42) aus Schaffhausen ihrem Freund Aliaddin (58) eine Niere gespendet. Damit dieser nach Leukämie-Krankheit und Nierenversagen endlich wieder ein normales Leben führen kann. Diese grosse Liebe möchte Aliaddin live im Studio mit einem Heiratsantrag besiegeln.