Webfirst: Die dritte Folge von «Headhunter» als Online-Premiere

Wer hat das Zeug zum Armee-Chef? Sehen Sie vor der TV-Ausstrahlung ob Meta Hiltebrand und Patrick Frey das Rennen macht.

Video «Headhunter vom 13.05.2016» abspielen

Headhunter vom 13.05.2016

28 min, aus Headhunter vom 13.5.2016

Meta Hiltebrand und Patrick Frey stellen sich den Aufgaben von Michel Gammenthaler und Anet Corti. Der jetzige Armee-Chef André Blattmann tritt zurück. Die Gelegenheit, dafür zu sorgen, dass sich die Armee mit der richtigen Persönlichkeit in die Zukunft schiesst.

Die «Headhunter» wissen, welche Probleme im Land gelöst werden müssen. Und vor allem, wie und mit wem:

Meta Hiltebrand, 33, Küchenchefin, Gastronomin, Kochbuchautorin, Caterer, TV Köchin, ledig und authentisch. Sie liebt Katzen und Musik und findet, dass es die Schweizer Armee braucht. Hätte sie die RS machen können, sie wäre gerne Küchenchef oder General geworden. Ihr Motto: einfach nie Zweite werden. Ihre stärksten Waffen sind Ihre grosse Schnauze und ihre Überzeugung: wenn sie etwas macht, dann richtig.

Patrick Frey, 65, Autor, Schauspieler, Kabarettist und Verleger. Seine Lieblingswaffe ist zwar das Rak Rohr, in den Krieg würde er aber ein weisses Tuch mitnehmen. Als Vorbild für ein modernes Heer nennt er die Heilsarmee. Patrick Frey ist derart kreativ, ungeduldig, cholerisch und originell im Denken, dass er den militärischen Haufen in eine rosige Zukunft führen könnte.

Sendung zu diesem Artikel

  • SRF 1 06.05.2016 23:45

    Headhunter
    Gesucht: Neuer Schweizer Armeechef

    06.05.2016 23:45

    Meta Hiltebrand und Patrick Frey stellen sich den Aufgaben von Michel Gammenthaler und Anet Corti. Der jetzige Armeechef André Blattmann tritt zurück. Die Gelegenheit, dafür zu sorgen, dass sich die Armee mit der richtigen Persönlichkeit in die Zukunft schiesst.