«Der Morgestraich ist für mich ein magischer Moment»

Heute heisst es am Rheinknie wieder «Morgestraich vorwärts Marsch!». Einer, der jede Woche viele Stunden in die Fasnachtsvorbereitung investiert hat, ist Christoph Wehrmüller. Der Basler ist musikalischer Instruktor der «Grottegygser». Jeden Montagabend übt er mit der Clique Fasnachtsmärsche. 

Christoph Wehrmüller im Clique-Keller.
Bildlegende: Christoph Wehrmüller im Clique-Keller. SRF

Insgesamt zwei Dutzend Märsche beherrschen die erfahrenene Fasnächtlerinnen und Fasnächtler, wenn am 18. Februar Punkt 4 Uhr endlich wieder die Lichter ausgehen.

Fast ein ganzes Jahr lang bereiten sich die Fasnachts-Cliquen auf die «drei scheenschte Däg im Joor» vor: Sie üben Fasnachtsmärsche auf ihren Piccolos, bemalen Fasnachtslaternen und nähen Kostüme. Viel Arbeit also!

Redaktion: Eva Pfirter