«Honig riecht einfach köstlich»

Peter Schneider ist Stadtimker: Seine Honigbienen leben auf einem Hoteldachgarten in der Zürcher Innenstadt. 

Vom Architekten zum Stadtimker: Peter Schneider.
Bildlegende: Vom Architekten zum Stadtimker: Peter Schneider. zvg

Schon sein Grossvater hielt Bienen. Der Duft des goldenen Honigs ist Peter Schneider eine liebe Erinnerung an seine Kindheit. Im Herzen Zürichs pflegt er nun selber 18 Bienenvölker. In den Parks und den Gärten, aber auch auf den vielen Linden an der Bahnhofstrasse oder auf dem Lindenhof finden sie reichlich Nahrung.

Peter Schneider ist fasziniert von der Organisation der Bienenvölker. Die Bienenpflege erfordere viel Sorgfalt. Peter Schneider war Architekt von Beruf. Auch nach seiner Pensionierung wollte er einer sinnbringenden Arbeit nachgehen. Nun beschäftigt er sich mit Honigbienen, die für ihr Volk selber ein Haus bauen, in dem sie ihren Nachwuchs aufziehen.

Autor/in: Yvonn Scherrer