Markus Deininger: «Niemand hat mehr Fussball-Leibchen»

Markus Deininger ist mehr als Fussballfan. Er sammelt mit Leidenschaft die Trickots der Kicker. 1750 Fussball-Shirts hat er in seiner Sammlung.

Der 44jährige Sammler Markus Deininger fand vor 17 Jahren die Aufnahme ins Guinness Buch der Rekorde.
Bildlegende: Der 44jährige Sammler Markus Deininger fand vor 17 Jahren die Aufnahme ins Guinness Buch der Rekorde. SRF

Angefangen hat alles im Alter von 10 Jahren: Markus Deininger war ein grosser Servette-Fan. Der damalige Torhüter Jean-Claude Milani drückte ihm sein Trikot in die Hand. Damit war die Sammelleidenschaft geweckt.

Vor 17 Jahren fand Deininger mit einer Sammlung von 779 Trikots Aufnahme ins Guinness Buch der Rekorde. Heute ist die Sammlung auf 1750 Trikots angewachsen. Ein Lieblingstrikot ist nicht dabei. Als grosser Fan des englischen Fussballs besitzt der St. Galler aber nicht weniger als 135 Trikots der englischen Nationalmannschaft und sämtliche Trikots aller Teams der obersten fünf Ligen.

Vereine und Nationalmannschaften

Auch mit Trikots der Schweizer Vereine ist der Produktmanager der St. Galler Kantonalbank gut versorgt. Er besitzt sämtliche Trikots der Super League-Vereine, am meisten natürlich vom FC St. Gallen. Alles, was im Schweizer Fussball Rang und Namen hat und hatte, ist in Deiningers Trikot-Sammlung zu finden: Sutter, Sforza, Türkyilmaz, Bickel, Walker, Egli, Brunner, Burgener, Zamorano, Rubio, Fabinho,Gane und, und, und

Spezialisiert ist der Sammler auch auf sämtliche Nationalmannschaften der FIFA. Ausgefallene Nationen haben es Markus Deininger besonders angetan. Er besitzt sogar Trikots aus der ehemaligen DDR.

Verschiedenste Bezugsquellen

Auch ein Trikot des verstorbenen Manfred Braschler, ehemaliger Spieler des FCSG, ist dabei. Braschler war es auch, der Deininger jeweils seine eingetauschten Trikots überliess. Auch heute erhält Deininger noch viele Trikots von Spielern, mit welchen er Bekanntschaft schliessen konnte. Kollegen, die in exotischen Ländern arbeiten, ihre Ferien verbringen oder Beziehungen haben, versorgen den Sammler ebenfalls mit neuen Trikots, wie zum Beispiel mit Nationalmannschafts-Outfits der Kapverdischen Inseln. Vieles ersteigert sich der St. Galler aber auch im Internet.

Beckham-Trikot fehlt

Gibt es ein Trikot, dass Deininger in der Sammlung fehlt? Ja! Und zwar handelt es sich um ein A-Nationalmannschafts-Trikot von David Beckham. Das Trikot des Engländers in der Junior-Nationalmannschaft besitzt der St. Galler bereits. Dieses lagert sicher in einem Bank-Safe. Für ein Trikot der A-Nationalmannschaft des englischen Superstars würde Markus Deininger einiges tun.

Redaktion: Sascha Zürcher