Andrea Zogg wird ausgebuht

Andrea Zogg, einer der bekanntesten Schweizer Schauspieler, ist noch bis am 18. März beim Musical «Rocky Horror Show» in Zürich in der Erzählerrolle zu erleben. Und wird dabei ausgebuht. Doch das gehört zur Show.

Für die Reinigung des Theaters braucht es mehrere Stunden.
Bildlegende: Für die Reinigung des Theaters braucht es mehrere Stunden. zVg

Die «Rocky Horror Show» ist für einen Schauspieler wie eine verkehrte Welt. Der Zuschauer verlässt die Rolle des stillen Beobachters, es wird getobt, gesungen und gerockt. Zum Einsatz kommen Konfetti, Klopapier und Wasserpistole. Bis das Theater wieder gereinigt ist, vergehen jedes Mal Stunden. Andrea Zogg erzählt, wie er das Musical von der Bühne aus erleben darf.

Moderation: Regi Sager, Redaktion: Dano Tamásy