Goldiges Gesprächsthema: Das englische Wetter

Das beliebteste Gesprächsthema der Briten bleibt wohl auch während Olympia das Wetter. Dieses Thema ist immer aktuell, jeden Tag anders und alle können mitreden.

Bedrohliche Wolkenkulisse: In London ist man vor Regen selten sicher.
Bildlegende: Bedrohliche Wolkenkulisse: In London ist man vor Regen selten sicher. SRF

Das Wetter in London ist stark vom Westwind geprägt, und deshalb ist es normal, dass es innerhalb eines Tages immer wieder neue Wetterkonstellationen gibt. Dies ist sicher ein Grund dafür, dass die Inselbewohner die neusten Entwicklungen des Wetter immer wieder miteinander diskutieren. Vor allem wenn sie einen schlechten Sommer hinter sich haben und auf bessere Wetterzeiten hoffen.

Das Wetter in London ist jedoch besser als sein Ruf. Beispielsweise ist die jährliche Regenmenge im Schnitt viel geringer als in Zürich, dafür gibt es im Vergleich mehr Regentage pro Jahr.

Die Umfrage in London zeigt, dass der hohe Stellenwert des Wetters in Grossbritannien kein Klischee ist.

Redaktion: Stefan Kohler