Postkarten von DRS 1-HörerInnen ins Nationalarchiv

Über 500 Postkarten haben DRS 1-HörerInnen für den «Treffpunkt» zum Thema Ansichtskarten eingeschickt. Wieso diese kulturhistorisch so interessant sind und bald in der Nationalbibliothek eingelagert werden, erzählt Susanne Bieri.

Hunderte von Postkarten haben uns für den Treffpunkt erreicht. Ein herzliches Dankeschön geht an alle Hörerinnen und Hörer von DRS 1, die uns traditionelle, historische, originelle oder kreative Karten geschickt haben.
Bildlegende: Hunderte von Postkarten haben uns für den Treffpunkt erreicht. Ein herzliches Dankeschön geht an alle Hörerinnen und Hörer von DRS 1, die uns traditionelle, historische, originelle oder kreative Karten geschickt haben. SRF

Sie war Gast im Postkarten-«Treffpunkt» und ist «oberste Postkarten-Sammlerin» der Schweiz oder Leiterin der grafischen Sammlung der Schweizerischen Nationalbibliothek.