850 Millionen Menschen leiden Hunger

  • Dienstag, 16. Oktober 2007, 6:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 16. Oktober 2007, 6:00 Uhr, DRS 1
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 16. Oktober 2007, 6:30 Uhr, DRS 2
    • Dienstag, 16. Oktober 2007, 7:00 Uhr, DRS 1
    • Dienstag, 16. Oktober 2007, 7:30 Uhr, DRS 2
    • Dienstag, 16. Oktober 2007, 8:00 Uhr, DRS 1

Mit dem heutigen Welthungertag macht die UNO auf das tagtägliche Elend aufmerksam.

Weitere Themen:

Die riesige Nachfrage nach Öl und Gold treibt die Preise international auf Rekordhöhen

Die Schweiz schneidet in Sachen Integration im internationalen Vergleich nur mittelmässig ab

Ein Werbeplakat für die Schweizer Bauern wird für politische Botschaften zweck-entfremdet

Mit Vladimir Putin reist erstmals seit über 60 Jahren ein russischer Präsident nach Iran

Beiträge

  • Reiche arme Welt

    Die Welt wird zwar immer reicher, trotzdem leiden nach Schätzungen der Welternährungs-Organisation 850 Millionen Hunger. Alle fünf Sekunden stirbt ein Kind an Unterernährung. Eine Besserung ist nicht in Sicht.

    Auf dieses tagtägliche Elend macht am heutigen Welthungertag die Uno aufmerksam und mit ihr der Uno-Sondergesandte, der Schweizer, Jean Ziegler.

    Massimo Agostinis

Autor/in: Marc Lehmann