Aleppo stirbt - und der Uno-Sicherheitsrat tut nichts

  • Mittwoch, 10. August 2016, 6:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 10. August 2016, 6:00 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Mittwoch, 10. August 2016, 6:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Im syrischen Aleppo gebe es nichts mehr. Nichts ausser grauenhafter Gewalt. So hat es diese Nacht der Beauftragte für Syrien vor dem Uno-Sicherheitsrat in New York geschildert. Millionen Menschen seien in Not. Der Sicherheitsrat hörte zu, zeigte sich betroffen. Und beschloss am Ende: nichts.

Luftaufnahme eines zerbombten Stadtteils von Aleppo, viele Trümmer und zerbombte Autos, Männer irren umher (11. Juli 2016).
Bildlegende: Die humanitäre Lage in der syrischen Stadt Aleppo ist katastrophal (11. Juli 2016). Keystone

Weitere Themen:

  • Erste Schweizer Olympiamedaille im Sportschiessen
  • Radprofi Fabian Cancellara startet zum letzten Mal an olympischen Spielen
  • Initiative verlangt grünere Wirtschaft in der Schweiz

Autor/in: Miriam Knecht, Moderation: Susanne Schmugge, Redaktion: Erich Wyss