Amnesty-Bericht: Tote Zivilisten wegen russischen Luftangriffen

  • Mittwoch, 23. Dezember 2015, 6:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 23. Dezember 2015, 6:00 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Mittwoch, 23. Dezember 2015, 6:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Amnesty International wirft Russland beim Einsatz in Syrien mögliche Kriegsverbrechen vor. Hunderte Zivilisten seien bei russischen Luftangriffen ums Leben gekommen.

Das Bild zeigt einen Mann, der ein verletztes Kleinkind trägt. Im Hintergrund Trümmer.

Weitere Themen:

  • Gute Nachrichten für die FIFA: Der Bund wird wohl auch unter Finanzminister Ueli Maurer keine Steuern eintreiben.
  • Was tun, wenn Kinder im Chindsgi kein Deutsch sprechen? Nachhilfe, sagt der Kanton Thurgau. Wenn nötig, werden die Eltern zur Kostenbeteiligung gezwungen.

Autor/in: Salvador Atasoy, Redaktion: Erich Wyss