Bankenstreit: «Bundesrat hätte Weichen früher stellen sollen»

  • Mittwoch, 1. Februar 2012, 6:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 1. Februar 2012, 6:00 Uhr, DRS 1 und DRS 4 News
  • Wiederholung:
    • Mittwoch, 1. Februar 2012, 6:30 Uhr, DRS 2 und DRS 4 News
    • Mittwoch, 1. Februar 2012, 7:00 Uhr, DRS 1, DRS Musikwelle und DRS 4 News
    • Mittwoch, 1. Februar 2012, 7:30 Uhr, DRS 2 und DRS 4 News
    • Mittwoch, 1. Februar 2012, 8:00 Uhr, DRS 1, DRS Musikwelle und DRS 4 News

Die Schweiz liefert den USA teilweise verschlüsselte Bankdaten. Das soll dazu beitragen, den Steuerstreit mit den USA beizulegen. Die Meinungen, ob dies der richtige Weg sei, gehen in der Politik auseinander.

Der Präsident der Aussenpolitischen Kommission und SVP-Ständerat Hannes Germann hat ein gewisses Verständnis für das Handeln des Bundesrats. Er verlangt aber, dass die Landesregierung nun hart bleibt.

Weitere Themen:

Mitt Romney klar im Vorteil: Der Republikanische Präsidentschaftsbewerber gewinnt in Florida haushoch.

Assad-Regime weiter unter Druck: Selbst Russland relativiert seine bisher konsequent pro-syrische Haltung.

 

 

Moderation: Daniel Knoll, Redaktion: Erich Wyss