Bundesratswahl: Grüne und Grünliberale verärgert

  • Freitag, 28. September 2018, 6:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 28. September 2018, 6:00 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Freitag, 28. September 2018, 6:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Die Bundesräte sind eigentlich bis Ende der Legislatur gewählt, also bis Ende 2019. Dass Doris Leuthard und Johann Schneider Ammann vorzeitig zurücktreten, sorgt bei den Parteien, die nicht im Bundesrat vertreten sind, für Ärger. Doch mit ihrem Ärger sind Grüne und Grünliberale weitgehend allein.

Zu sehen ist das leere Bundesratszimmer. Hier möchten auch Grüne und Grünliberale vertreten sein.
Bildlegende: Auch Grüne und Grünliberale hätten gerne Einsitz im Bundesratszimmer. Keystone

Weitere Themen:

Wem sollen wir jetzt glauben? Das muss der US-Senat beantworten, nach der Anhörung des Kandidaten für das Oberste Gericht, Brett Kavanaugh, und Professorin Christine Blasey Ford, die ihm versuchte Vergewaltigung vorwirft.

Vorbei mit der Einigkeit: Der UNO-Sicherheitsrat ringt um den richtigen Umgang mit Nordkorea. China und Russland wollen die Sanktionen aufweichen.

Autor/in: Daniel Eisner, Moderation: Roger Aebli, Redaktion: Simone Weber