Das Artensterben kommt auch die Wirtschaft teuer zu stehen

  • Dienstag, 30. Oktober 2018, 6:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 30. Oktober 2018, 6:00 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 30. Oktober 2018, 6:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Ein neuer WWF-Bericht kommt zum Schluss, dass in den letzten zwei Jahren die Artenvielfalt auf der Welt weiter abgenommen hat. Gleichzeitig sagen die Autoren auch: Uns als Gesellschaft, vor allem aber der Wirtschaft, sei immer bewusster, dass der Verlust der Artenvielfalt hohe Kosten verursache.

Zu sehen ist der Manu-Nationalpark in Peru mit 200 Baumarten und über 1'000 verschiedenen Vogelarten.
Bildlegende: Artenvielfalt im Manu-Nationalpark in Peru mit 200 Baumarten und über 1'000 verschiedenen Vogelarten. reuters

Weitere Themen:

Schwere Unwetter sind für die Nacht im Wallis und Tessin vorhergesagt worden. Die Lage ist jedoch weniger schlimm als erwartet.

Nach jahrelangen, zähen Verhandlungen einigen sich Gewerkschaften und Arbeitgeber erstmals auf einen Gesamtarbeitsvertrag für Velokuriere.

Moderation: Susanne Stöckl, Redaktion: Daniel Eisner