Der amerikanische Staat greift ins Finanzgeschehen ein wie seit den 1930er-Jahren nicht mehr

  • Samstag, 20. September 2008, 7:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 20. September 2008, 7:00 Uhr, DRS 1
  • Wiederholung:
    • Samstag, 20. September 2008, 7:30 Uhr, DRS 2
    • Samstag, 20. September 2008, 8:00 Uhr, DRS 1
    • Samstag, 20. September 2008, 9:00 Uhr, DRS 1

Ein staatlicher Zuschuss von 850 Milliarden Dollar und ein Verbot von Leerverkäufen soll das amerikanische Finanzsystem wieder ins Lot bringen. Stellt sich die Frage, ob die US-Finanzkrise damit ausgestanden ist.

 

Weitere Themen:

Der Bundesrat regelt die Feinstaub-Belastung strenger, doch weder die linken noch die rechten Parteien sind damit ist so richtig zufrieden.

 

Die Schweizer Tenniswelt dürfte bald wieder in Ordung sein: Federer und Wawrinka liegen im Davis-Cup gegen Belgien nach zwei Matches 2:0 in Führung

Moderation: Barbara Peter, Redaktion: Annelies Tenisch / Regula Zehnder