Der Bund will weniger Rangierunfälle

  • Montag, 3. September 2018, 6:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 3. September 2018, 6:00 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Montag, 3. September 2018, 6:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Oft ist der Mensch schuld, wenns im Zugverkehr zu Rangierunfällen kommt. Zu diesem Schluss kommt der Bund, der Bund deshalb Weiterbildung und Sensibilisierung anregen will. Die Gewerkschaft allerdings sieht die Probleme an einem anderen Ort.

Ein Rangiermitarbeiter kniet zwischen zwei Güterwaggons.
Bildlegende: Häufigster Grund für Zwischenfälle beim Rangieren ist sind menschliche Fehler. Keystone

Weitere Themen:

  • Tumulte in Libyens Hauptstadt: Während Kämpfen zwischen Milizen gelingt vielen Gefängnisinsassen die Flucht.
  • Entscheidung in Sachen Missbrauchsfälle: Die Schweizer Bischofskonferenz berät über eine strengere Meldepflicht.

Moderation: Isabelle Maissen, Redaktion: Raphaël Günther