EU-Skeptiker sind die grossen Gewinner der Europawahlen

  • Montag, 26. Mai 2014, 6:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 26. Mai 2014, 6:00 Uhr, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Montag, 26. Mai 2014, 6:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur und Radio SRF 4 News
    • Montag, 26. Mai 2014, 7:00 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News
    • Montag, 26. Mai 2014, 7:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur und Radio SRF 4 News
    • Montag, 26. Mai 2014, 8:00 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News
    • Montag, 26. Mai 2014, 8:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur und Radio SRF 4 News
    • Montag, 26. Mai 2014, 9:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News

Bei den Europawahlen erzielen die Konservativen das beste Resultat - eigentliche Wahlsieger sind aber die Rechtspopulisten Europas.

Rechtspopulisten in Europa wie Marine Le Pen in Frankreich sind die grossen Gewinner.
Bildlegende: Rechtspopulisten in Europa wie Marine Le Pen in Frankreich sind die grossen Gewinner. Keystone

Weitere Schauplätze sind Paris und London:

In Frankreich gewinnt der rechts-extreme Front National und in Grossbritannien erstarkt die rechtspopulistische Ukip.

In der Ukraine gewinnt der Schokoladenfabrikant und Milliardär Petro Poroschenko die Präsidentwahl.

Redaktion: Simone Weber