Flüchtlingskrise: Griechenland wehrt sich gegen die Kritik der EU

  • Dienstag, 26. Januar 2016, 6:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 26. Januar 2016, 6:00 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 26. Januar 2016, 6:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Die EU-Innenminister werfen Griechenland vor, beim Schutz der Schengen-Aussengrenze mache das Land seine Hausaufgaben nicht. Griechenland müsse allenfalls aus dem Schengen-Raum ausgeschlossen werden. Athen wehrt sich: die EU müsse dankbar sein, dass Griechenland so viele Menschen aufnehme.

Zu sehen sind Bootsflüchtlinge bei ihrer Ankunft auf der griechischen Insel Lesbos.
Bildlegende: Bootsflüchtlinge bei ihrer Ankunft auf der griechischen Insel Lesbos. Reuters

Weitere Themen:

Wer einen Lieferwagen mietet, soll vor dem Losfahren eine Testfahrt machen müssen, verlangen Unfallfachleute.

Das Zika-Virus breitet sich in Lateinamerika immer weiter aus. Brasilien erwägt jetzt sogar den Einsatz von Soldaten.



Moderation: Hans Ineichen, Redaktion: Andreas Lüthi