Frankreich schockiert über die Verhaftung von Dominique Strauss-Kahn

  • Montag, 16. Mai 2011, 6:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 16. Mai 2011, 6:00 Uhr, DRS 1 und DRS 4 News
  • Wiederholung:
    • Montag, 16. Mai 2011, 6:30 Uhr, DRS 2 und DRS 4 News
    • Montag, 16. Mai 2011, 7:00 Uhr, DRS 1, DRS Musikwelle und DRS 4 News
    • Montag, 16. Mai 2011, 7:30 Uhr, DRS 2 und DRS 4 News
    • Montag, 16. Mai 2011, 8:00 Uhr, DRS 1, DRS Musikwelle und DRS 4 News

IWF-Chef Dominique Strauss-Kahn sitzt noch immer in den USA im Gefängnis.

Der Termin beim Haftrichter wurde verschoben. Als Schock wird die Verhaftung von Dominique Strauss-Kahn in den französischen Zeitungen aufgenommen. Die meisten französischen Journalisten sind sich einig: Die politische Karriere ist für den IWF-Chef wohl zu Ende. Zu den Vergewaltigungsvorwürfen gegen Dominique Strauss-Kahn unsere Berichte aus den USA und aus Frankreich sowie die Frage nach den Auswirkungen auf den IWF.

Weitere Themen:

Kampf gegen die Armut: Das Waadtländer Stimmvolk sagt Ja zu einer neuen Solidaritätsabgabe.     

Der FCB mit einer Hand am Meisterpokal: Die Basler distanzieren den Verfolger FCZ.

Moderation: Philippe Chappuis, Redaktion: Andreas Lüthi