Hilfe mit Auflagen: Geldspritze für Lufthansa

  • Dienstag, 26. Mai 2020, 6:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 26. Mai 2020, 6:00 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 26. Mai 2020, 6:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Die deutschen Politiker sind sich einig: Es braucht die neun Milliarden Finanzhilfe, damit der Lufthansakonzern die Coronakrise übersteht. Nur, im Detail scheiden sich die Geister.

Ein Airbus A380 der Lufthansa steht nach der Landung am Flughafen in seiner Parkposition.
Bildlegende: Milliarden vom Staat, damit die Flugzeuge künftig wieder abheben können. Keystone / Silas Stein

Geldspritze für Lufthansa: Während die deutsche Regierung mit der Hilfe mehr Einfluss in die Unternehmensführung von Lufthansa fordert, wollen wirtschaftsnahe Politiker, dass sich der Staat möglichst bald aus der Wirtschaft zurückzieht. 

Ausserdem:

Wenn nämlich Opfer sexueller Gewalt Folge-Kosten haben - für medizinische und psychologische Betreuung - dann müssen sie die zur Zeit über die Unfallversicherung abrechnen

Moderation: Claudia Weber, Redaktion: Daniela Püntener