Islamische Konferenz protestiert gegen Minarett-Initiative

Die Minarett-Initiative in der Schweiz stösst den Mitgliedstaaten der Islamischen Konferenz (OIC) sauer auf.

Deshalb hat sich die Dach-Organisation sämtlicher 57 muslimischer Länder mit einer scharf formulierten Demarche, einem diplomatischen Einspruch, an den Schweizer Botschafter in Saudi-Arabien gewandt.

Die OIC fordert Klarheit darüber, was es mit der Initiative auf sich hat. Dass sich die Organisation mit der Innenpolitik anderer Staaten befasst, ist aussergewöhnlich.

Autor/in: Fredy Gsteiger