Krisenland Argentinien wählt einen Linken zum neuen Präsidenten

  • Montag, 28. Oktober 2019, 6:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 28. Oktober 2019, 6:00 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Montag, 28. Oktober 2019, 6:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Der neue Präsident ist der linke Alberto Fernández. Bei der Wahl gewinnt er gegen den konservativen Amtsinhaber Mauricio Macri. Mit Alberto Fernández als Präsident und der früheren Staatschefin Cristina Kirchner als Vizepräsidentin melden sich nun die Peronisten an der Macht zurück.

Der peronistische Präsidentschaftskandidat Alberto Fernández winkt seinen Anhängern vor einem großen Bild seiner Kollegin, der ehemaligen Präsidentin Cristina Kirchner, zu.
Bildlegende: Der Mitte-Links-Politiker, Alberto Fernández ist zum neuen Präsidenten gewählt worden. Er erzielt das bessere Ergebnis als der bisherige konservative Amtsinhaber Mauricio Macri. Keystone

Weitere Themen:

  • Spezialfall Thüringen: Im deutschen Bundesland gewinnnen mit den Linken und der AfD die Pole.
  • IS ohne Anführer: Abu Bakr Al-Baghdadi ist tot. Was heisst das für die Terrororganisation?

Moderation: Susanne Stöckl, Redaktion: Samuel Wyss