Pierre-Yves Maillard zu Novartis: «Konzessionen sind sinnvoll und nötig»

  • Mittwoch, 18. Januar 2012, 6:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 18. Januar 2012, 6:00 Uhr, DRS 1 und DRS 4 News
  • Wiederholung:
    • Mittwoch, 18. Januar 2012, 6:30 Uhr, DRS 2 und DRS 4 News
    • Mittwoch, 18. Januar 2012, 7:00 Uhr, DRS 1, DRS Musikwelle und DRS 4 News
    • Mittwoch, 18. Januar 2012, 7:30 Uhr, DRS 2 und DRS 4 News
    • Mittwoch, 18. Januar 2012, 8:00 Uhr, DRS 1, DRS Musikwelle und DRS 4 News

Viele Arbeitsplätze des Pharmariesen Novartis konnten gerettet werden. Dafür mussten aber die Angestellten Opfer bringen und der Kanton Waadt muss auf Steuereinnahmen verzichten.

Ist das nicht ein zu hoher Preis? Staatsrat Pierre-Yves Maillard rechtfertigt den Schritt im «HeuteMorgen»-Gespräch.

Weitere Themen:
Warnung der Weltbank: Die Finanzkrise in Europa könnte sich bald zu einer weltweiten Krise ausweiten.

Protest gegen befürchtete Internet-Zensur: Wikipedia blockiert während 24 Stunden seine englischen Texte.

Kritik am Pharma-Multi Roche: Er soll heikle Forschungsdaten über das umstrittene Grippemittel Tamiflu zurück gehalten haben.

Moderation: Hans Ineichen, Redaktion: Matthias Kündig