Postauto: «Den Fokus auch auf die Zeit vor 2007 legen»

  • Freitag, 6. Juli 2018, 6:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 6. Juli 2018, 6:00 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Freitag, 6. Juli 2018, 6:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Seit wann genau wurde in der Buchhaltung der Postauto AG getrickst? Bisher ist bekannt, dass Postauto in den letzten zehn Jahren fast 130 Millionen Franken an unrechtmässigen Subventionen erschummelt hat. Das Bundesamt für Verkehr will nun auch die Jahre vor 2007 aufarbeiten.

Neue Unruhe um die Postauto AG: Zu sehen ist der Postautobahnhof Chur.
Bildlegende: Noch mehr unrechtmässige Subventionen? Neue Unruhe um die Postauto AG. Keystone

Weitere Themen:

Der Asyl-Kompromiss in Deutschland kommt zustande. Fragt sich nur, ob die Massnahmen auch umsetzbar sind.

Bergführer aus der EU müssen sich künftig bei den Schweizer Behörden anmelden, wenn sie hier Touren veranstalten. Deutsche Bergführer sind verärgert.



Autor/in: Daniel Eisner, Moderation: Roger Aebli, Redaktion: Simone Weber