Präsidentschaftswahl in Tunesien: Zwei Unabhängige liegen vorn

  • Montag, 16. September 2019, 6:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 16. September 2019, 6:00 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Montag, 16. September 2019, 6:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Bei der Präsidentschaftswahl in Tunesien sind der unabhängige Jura-Professor Kais Saied und der im Gefängnis sitzende Medienmogul Nabil Karoui nach Umfragen in die Stichwahl eingezogen. Beide waren gegen die etablierten Parteien angetreten.

Das Bild zeigt eine Frau mit Kopftuch mit einer kleinen tunesischen Flagge in der Hand.
Bildlegende: Tunesien hat gewählt: Der Kandidat der islamistischen Ennahda gehört zu den Verlierern des ersten Wahlgangs vom Sonntag. Keystone SDA

Weitere Themen:

  • Nach den Drohnenangriffen auf die saudische Öl-Produktion steigen die Öl-Preise
  • Besserer Gegner, teurere Tickets: Der EV Zug führt als erster Schweizer Eishockey-Club dynamische Preise ein

Autor/in: Roger Aebli, Moderation: Claudia Weber, Redaktion: Joël Hafner