Roger Federer gewinnt das US Open

Roger Federer hat zum vierten Mal hintereinander das US-Open in New York gewonnen. Die Weltnummer 1 schlug im Final den Serben Novak Djokovic.

Weitere Themen:

Polit-Prominenz unter Polizeischutz: Das Klima in der Schweizer Politik wird härter, Nationalratspräsidentin Egerszegi spricht klare Worte.

Pakistan im Ausnahmezustand: Der frühere Premierminister Sharif kehrt in die Heimat zurück. Tausende seiner Anhänger wurden vorsorglich festgenommen.

Streit um geplante CO2-Grenzwerte: Vor der Frankfurter Automobilmesse legt sich der EU-Umweltkommissar mit der europäischen Autoindustrie an.

Autor/in: Daniel Knoll