Schwarzgeld aus Entwicklungsländern landet auch in der Schweiz

  • Dienstag, 18. Dezember 2012, 6:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 18. Dezember 2012, 6:00 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 18. Dezember 2012, 6:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur und Radio SRF 4 News
    • Dienstag, 18. Dezember 2012, 7:00 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News
    • Dienstag, 18. Dezember 2012, 7:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur und Radio SRF 4 News
    • Dienstag, 18. Dezember 2012, 8:00 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News
    • Dienstag, 18. Dezember 2012, 8:30 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Dienstag, 18. Dezember 2012, 9:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News

Die Summe der Schwarz-Gelder, die aus Entwicklung- und Schwellenländer abfliessen, ist höher als bisher angenommen. Eine Studie zeigt, dass von 2001 bis 2010 6000 Milliarden Dollar abgezogen wurden. Das Geld landete dann unversteuert auf Konten in London, New York - und auch der Schweiz.

Aus Schwellenländern fliesst massiv mehr Schwarzgeld ab als vermutet
Bildlegende: Aus Schwellenländern fliesst massiv mehr Schwarzgeld ab als vermutet Keystone

Weitere Themen:

Forderungen nach strengeren Waffengesetzen in den USA - Aber die Waffenlobby bleibt schwammig

Französische UMP legt ihren Streit ums Parteipräsidium bei

Moderation: Barbara Peter, Redaktion: Simone Weber